„Aus 3 mach 4“

Seit dem 1. Juli 2017 heißt es wieder „Aus 3 mach 4“

Das bedeutet, dass die St. Georgs-Stiftung beispielsweise für eine Zustiftung von 30 Euro zusätzlich 10 Euro von der Landeskirche dazu bekommt! Das ist gerade in Zeiten der sehr knappen Sparzinsen geradezu eine Aufforderung, eine Zustiftung zu leisten, wenn Sie ohnehin die Stiftung unterstützen wollen. Überweisungsträger finden Sie in unserem Flyer, der in der Kirche, im Gemeindehaus und im Pfarramt ausliegt. Die Bankverbindung finden Sie auch in diesem Gemeindebrief, unten auf der rechten Seite.

Grund dieser Neuauflage der bekannten Aktion ist, dass unsere Landeskirche Ende 2016 das Ergebnis der letzten Unterstützungsaktion „Aus 3 mach 4“ von 2013 bis 2015 ausgewertet hat und die breite Resonanz in den Gemeinden würdigen will. Das Stiftungskuratorium rät: Wer unsere Kirchengemeinde langfristig über die St.Georgs-Stiftung unterstützen und erhalten möchte, sollte in den kommenden zwei Jahren seine Zustiftung leisten, da diese um ein weiteres Drittel des Wertes aufgestockt wird.

Wichtigstes Ziel der Stiftung

Die Pfarrstelle in der St. Georgs-Gemeinde aus Zinsgeldern auf Dauer sichern! Dazu muss die Basis – das Stiftungskapital – entsprechend hoch sein. Die guten Nachrichten: Das Stiftungskapital nähert sich der 100.000 Euro – Grenze! Wir werden auch 2017 wieder Projekte in unserer Kirchengemeinde aus den anfallenden Zinsen fördern können.

Hier noch einmal die vier guten Gründe für eine Zustiftung:

  1. Sie können langfristig den Erhalt unserer Kirchengemeinde und ihre Funktionsfähigkeit unterstützen.
  2. Sie können aber auch jetzt schon kurzfristig die Gemeindearbeit fördern, indem die Zinsen für das gestiftete Geld kurzfristig den Gruppen zu Gute kommen können.
  3. Bis zum 30. Juni 2019 gibt uns die Landeskirche für je drei zugestiftete Euro einen Euro dazu.
  4. Durch den Jahressteuerausgleich bekommen Sie einen Teil Ihrer Zustiftung wieder, wenn Sie diese bei der Steuererklärung geltend machen.

Dietrich Lichtenberg


Sie möchten etwas dazu beitragen? Sehen Sie sich doch unsere Stiftungsseite an!
Hier erhalten Sie neben weiteren Informationen auch die Bankverbindung!

Ich packe meinen Koffer …

Pastor Tobias Heyden

Voller Energie scheint die Sonne und wärmt die Felsen, die den hellen Strand säumen. Ihre Strahlen brechen sich im kristallklaren Wasser. In feinen Ästen reichen sie bis zum sandigen Grund des Sees und offenbaren vereinzelte Steinfelder, in denen kleine Fische Schutz vor den großen Räubern finden. Weiter draußen verlieren sie sich in den dunklen Tiefen. Im Hintergrund wiegen sich sanft die Bäume im zarten Wind.

(mehr …)

Regionalgottesdienst am Kloster in Medingen

Regionalgottesdienst
zum Thema Grenzen überwinden

Altenmedingen, Bad Bevensen, Bienenbüttel, Himbergen, Medingen, Römstedt, Wichmannsburg


Am Sonntag, den 18. Juni 2017 um 11.00 Uhr am Kloster in Medingen!

Wir laden herzlich ein zum Regionalgottesdienst am 18. Juni 2017 um 11:00 Uhr zum Kloster Medingen! Gestaltet wir dieser Gottesdienst von den 7 Kirchengemeinden der Region Nord: Altenmedingen, Bad Bevensen, Bienenbüttel, Himbergen, Medingen, Römstedt und Wichmannsburg.

 

Mit viel Musik und Aktion

Mit Kindergottesdienst

Für Mittagessen und Getränke ist gesorgt!

 

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

7. Stiftungskonzert zu Gunsten der St. Georgs-Stiftung

Sommerkonzert

MIT DEM GITARRENCHOR KAISERSBACH

Eintritt frei, der Hut geht rum!

Junge und jung gebliebene Choristen mit Gitarren und Band singen und spielen mit schwäbischem Charme und Freude Lieder aus der Feder bekannter und unbekannter christlicher Musiker im modernen Popsound.

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Sommerkonzert am Samstagabend, den 17. Juni 2017 um 19:00 Uhr!

Wir freuen uns auf Sie!

Der Himmel auf Erden

Es ist wieder soweit. Am diesjährigen Himmelfahrtstag, am 25. Mai um 11 Uhr, wollen wir gemeinsam mit unserer Nachbargemeinde aus Altenmedingen einen Gottesdienst unter freiem Himmel feiern. Eine Zeit der Begegnung zwischen zwei Gemeinden auf ihrem Weg mit Gott.

Wir freuen uns darauf!

Hurra – es geht wieder los !!!

Jeden 4. Sonntag im Monat (außer in den Ferien) werden wir wieder mit Euch Kindergottesdienst feiern.

Alle Kinder zwischen 4 und 10 Jahren sind ganz herzlich eingeladen, mit uns von jeweils 10.45 – 12.15 Uhr zu singen, beten, Geschichten hören, basteln, und-und-und …

Mitbringen: Fröhlichkeit, gute Laune und vielleicht 1 Paar Puschen oder dicke Socken.

Wir freuen uns schon mächtig auf Euch am:

  • 26.03.2017 um 10:45 – 12:15 Uhr
  • 23.04.2017 um 10:45 – 12:15 Uhr
  • 28.05.2017 um 10:45 – 12:15 Uhr
  • 27.08.2017 um 10:45 – 12:15 Uhr

Im Gemeindehaus Wichmannsburg

Euer Kindergottesdienst-Team

Das Büro zieht um

Es war keine leichte Entscheidung. Viele Erinnerungen, viele Geschichten verbinden die Menschen in unserer Gemeinde mit dem alten Pfarrhaus. Doch entgegen aller Hoffnung wurde es am Ende deutlich, dass es nicht gut um das historische Gebäude steht, und eine Sanierung trotz aller Bemühungen unter den gegebenen Voraussetzungen nicht umsetzbar ist. Deshalb hat sich der Kirchenvorstand schweren Herzens dazu durchgerungen, den Abriss und einen entsprechenden Neubau voranzutreiben. Aus diesem Grund sind bereits das Gemeindebüro und das Amtszimmer umgezogen – das alte Pfarrhaus steht nun leer. In Zukunft finden Sie unsere Gemeindesekretärin Frau Jorek und auch Pastor Heyden im ersten Stock des Gemeindehauses in der Billungstraße 29. Das Gemeindebüro ist für Sie Dienstag bis Donnerstag von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

Nachtrag: Das Büro ist umgezogen.

Die Kirchenmäuse

Liebe Kinder, liebe Eltern,
herzliche Einladung zum Krabbel- und Kleinkindgottesdienst in die St. Georgs-Kirche in Wichmannsburg – ein Gottesdienst von etwa einer halben Stunde zum Anfassen, Fühlen, Staunen und Erleben!

„Die Kirchenmäuse“ treffen sich immer am ersten Donnerstag im Monat von 17:00 bis 17:30 Uhr.

Wir singen tolle Bewegungs-Lieder, hören spannende Mitmach-Geschichten aus der Bibel, in denen wir Gott mit den Augen der Kleinsten sehen lernen und stellen uns zum Abschluss unter Gottes Schutz und Segen.

Wann? Start ist am Donnerstag, 06. April 2017 um 17 Uhr
Wo? St. Georgs-Kirche in Wichmannsburg
Wer? Kinder (0-4 Jahre) & ihre Eltern, Großeltern, … (ältere Geschwister sind natürlich auch herzlich willkommen!)

Wir freuen uns auf euch!
Fragen gern an Antje Elvers – 05823 / 8426

Osternacht in Wichmannsburg

Noch ist die Kirche dunkel. In der Stille des Raumes kündigen die biblischen Texte von der Geschichte Gottes mit den Menschen. Wachen und beten am Ostermorgen. Das feierlich hereingetragene Osterlicht erzählt von der Auferstehung Jesu Christi und der Liebe Gottes zu den Menschen. So feiern wir den Beginn von Ostern in der St. Georgs-Kirche in Wichmannsburg. (mehr …)

Es ist vollbracht…

Abendgottesdienste in der Karwoche vom 10. April bis zum 15. April 2017 in der St. Georgs-Kirche in Wichmannsburg

Auch in diesem Jahr laden wir zu den Abendgottesdiensten ein, um gemeinsam vor dem Kreuz zu wachen und zu beten. An den abendlichen Andachten denken wir an den Leidensweg Jesu. Er wusste, was auf ihn zukommt. Er hat es geahnt und sich voll und ganz hingegeben. Sein Leben lag in Gottes Hand und mit seinem Tod liegt dort nun auch unser Leben. Er hält uns über alle Zeiten hinweg. Nichts soll verloren gehen. So ist das Nachdenken über das Leben und den Tod Jesu auch ein Nachdenken über unser Leben im Hier und Jetzt. Es ist ein Besinnen auf unseren Halt im Leben – auf das, was uns in Freud und Leid begleitet. Die Zeit der Passion und die Karwoche sind Quellen für unser Vertrauen auf Gottes Liebe, die in uns und durch uns in dieser Welt und in unserem Leben wirkt. (mehr …)