Volker Beye

verheiratet, ein Sohn, eine Schwiegertochter und seit letztem Jahr glücklicher und stolzer Opa. Ich arbeite seit 26 Jahren als leitender Angestellter in einer Lüneburger Druckerei. Seit 1991 wohnen wir in Bienenbüttel

Mir ist Kirche mit einer aktiven Gemeindearbeit wichtig, weil Kirche dadurch zu einer lebendigen Institution wird. Hier soll jeder Mensch Platz finden können, dazu möchte ich beitragen.

Kirche mit mir heißt für mich, neue Aufgaben übernehmen, mich für unsere Wichmannsburger Kirchengemeinde engagieren, aktiv im Kirchenvorstandsteam mitarbeiten. Welche Schwerpunkte meine Arbeit ausmachen werden, muss ich als „Neuling“ noch herausfinden.

Mit mir kann man auch außerhalb des Gottesdienstes rechnen. Ich bin zwar bislang kein regelmäßiger Kirchgänger gewesen, möchte aber auch durch meine Kandidatur neue, andere Inhalte für mein Leben finden. Gerne übernehme ich deshalb Verantwortung in unserer Kirchengemeinde.

Mit starken Worten

ein Gesangbuchvers,
der mich begleitet:

„Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist bei uns, am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“

EG 65