„Bleibet hier!“

In der Woche vor Ostern – der Karwoche – finden auch in diesem Jahr wieder an jedem Abend Gottesdienste in der St. Georgs-Kirche statt.

Vom 15. April bis zum 20. April bedenken wir an jedem Abend den Weg Jesu zum Kreuz – die letzten Stunden seines Weges in den Tod – so, wie er im Evangelium nach Matthäus berichtet ist.

Die Gottesdienste sind bestimmt von Zeiten der Stille, von Zeichenhandlungen und von Gesprächen, und jeder Tag der Woche hat eine ganz eigene inhaltliche Prägung:

Am Montag stärken wir uns für den gemeinsamen Weg durch die Woche und am Dienstag laden wir zur Beichte ein. Am Mittwoch steht die Fürbitte im Zentrum der Andacht und am Gründonnerstag erinnern wir uns der Einsetzung des Heiligen Abendmahls und feiern miteinander dieses Mahl. Am Karfreitag bedenken wir das Sterben Jesu am Kreuz und die Andacht am Karsamstag – der Tag der Grablegung Jesu – ist geprägt von Stille und Gebet.

Umrahmt werden die Gottesdienste von Taizé-Gesängen, neuen und alten geistlichen Liedern und Musik von John Williams.

Die Abendandachten beginnen jeweils um 19.30 Uhr in der St. Georgs-Kirche in Wichmannsburg.